Revati Jane Wawra alias Zenjai Revati, ist eine algerisch-deutsch verwurzelte Neo-Nomadin. Aufgewachsen in Deutschland, verliess sie früh ihre Heimat und begann grosse Teile der Welt samt ihrer Sprachen zu durchforsten, wobei sie sich einer Vielzahl von Kulturen aussetzen durfte. Durch ihre Erfahrung von Riten und Szenarien in ihrer Manifestation hat sie oft das Außergewöhnliche und Seltene erreicht. Sie ist geprägt vom Leben und arbeiten mit indigenen Ureinwohnern im Australischen Outback, sowie dem Erleben Eingeborener in verschiedenen Teilen unserer Erde. Revati's Studium der Art Direction in Barcelona, Spanien, nutzte sie um ihre außergewöhnliche Fähigkeit, Ideen in die Tat umzusetzen zu fundieren. Die daraus entstehenden Kreationen sind sensibel fein abgestimmte ganzheitliche Räume, welche Ort für innere Kontemplation und Heilung schaffen. Als eine begeisterte Schöpferin für gehaltvolles Soul Food, lebt Zenjai Revati die atmosphärischen Künste und inspiriert durch die Verbreitung von Slowling

(zu dt. energetisierende Entschleunigung= langsame Schwingungen) wodurch sie für ihre beruhigenden Qualitäten bekannt ist. Während sie impulsiv die Gegenwart lebt, strebt sie stets auch nach der Qualität des Seins statt des ausschliesslichen Tuns. 

 

Seit 2002 hat sie von ihrem Vater Gerald Wawra, Bioenergetiker und Heilpraktiker für Psychotherapie, ein umfangreiches Wissen in Licht-

und Farbtherapie erhalten und autodidaktisch weiterentwickelt. Etwa zeitgleich entdeckte sie ihre praktischen Fähigkeiten innerhalb der

Körper- und Energiearbeit und unterzog sich seither parallel fortlaufend 

Unterweisungen und Treffen mit international anerkannten Meistern aus einer Vielzahl von alten Heil- und spirituellen Traditionen. Revati erhält

traditionelles Wissen über Ihre persönlichen Erfahrungen, welche sich in

den Anwendungen der therapeutischen Praxis im Laufe der Jahre vertieften. 2016 besiegelte sie als Absolventin der Meisterschule für Holistische Therapie bei Georg & Jenjiraah della Pietra in Zürich ihr holistisches Verständnis für den Menschen. 2017 liess sich Revati an der Elemental Yoga School als Elemental Yoga Therapist ausbilden. Im Juli 2018 schloss sie ihre 2-jährigen archaische Sound-trance-formation am Soundtrance Institute ab, wo sie von dem Psychiater, Neurologe und Musikpsychotherapeut Dr. Peter Hess, Heike Hess und Klangheiler Joel Olivé in Soundtrance und Ansätzen der transper-

sonalen Psychotherapie gelehrt wurde. Aktuell befindet sich Revati in der Ausbildung der seltenen Tibetanischen Cranial Heilmethodik.

 

Als Pionierin entwickelte Zenjai Revati Wawra ihre eigene Methode, angetrieben von ihrer Leidenschaft, die alten Weisheiten mit den neuesten Entdeckungen bis hin zur Medizin unserer Zukunft, der Biomedizin zu verknüpfen.

 

Einen holistischen Faden geleitet sie durch die Betrachtungsweise des Lebens aus einer weiten Perspektive, und verbindet somit die Weisheit von Osten nach Westen und von der Antike bis hin zur Moderne.

Als Wahl-Schweizerin ist Ihre Basis und Praxis in Zürich, von wo aus Slowling in die Weite der Welt getragen wird.